Presets

Ergebnisse 1 – 8 von 10 werden angezeigt

  • Reply Svea 8. Februar 2018 at 8:35

    Wunderschön und herzerwärmend. ❤️ Ich würde auch alles für mein Hundemädchen geben und so gerne mehr für solche armen Würmchen tun, denen es nicht gut geht auf dieser Welt. Das zerreißt mir immer wieder das Herz.

    • Reply jill 12. April 2018 at 21:59

      Ein Glück, dass es “uns” gibt 🙂

  • Reply Riri 17. Februar 2018 at 23:08

    Wahnsinn! Du sprichst mir aus der Seele… auch ich habe viel durchmachen müssen und habe erst durch Esstörung & Co gehen müssen … erst eine Therapie hat mir geholfen zu verstehen, dass nicht „ich“ falsch bin, sondern das Erlebte für eine Kinderseele falsch und viel zu viel war! Deshalb überschütte ich meinen Sohn mit so viel Liebe, Vertrauen, Hoffnung und „du bist gut wie du bist, wundervoll“, wie ich nur kann! Weil jedes Kind es verdient hat, unbefangen, frei, glücklich und unbeschwert erwachsen zu werden <3 Danke, für diesen tollen Text und dafür, wie du deine Kleine erziehst – voller Liebe! Drücke dich dafür! Schicke dir gang viel Liebe! Riri

    • Reply jill 12. April 2018 at 21:59

      Fühl dich ganz ganz fest umarmt von mir!!

  • Reply Bina 20. Februar 2018 at 22:47

    Ich find es toll dass du dir so viel Mühe gegeben hast & deine eigene Sicht zu den ganzen Serien geschrieben hast.

    Welche Serie schaust du denn im Moment und evtl. könntest du ein Update machen?

    Lg

    • Reply jill 12. April 2018 at 21:58

      Danke dir dafür 🙂

      Momemtan blacklist, update werde ich immer mal wieder machen 🙂

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:30

      mach ich heute 🙂

  • Reply Alina 25. Februar 2018 at 23:41

    Wow! Ich bin fast bei jeder „Meinung „immer deiner Meinung!!
    Ich habe leider nicht die ganzen Serien, die du schon zu Ende gesehen hast, angeschaut aber bei denen ich schon fertig bin, bin ich absolut mit dir einverstanden!
    Die ersten zwei Staffeln von Bates Motel fand ich so toll, leider wurde es mir auch ziemlich langweilig.. aber ich probiere es weiter zu gucken!
    Es wäre toll, wenn du ein Update machst, wenn du eine neue Serie fertig gesehen hast!😘😘😘

    • Reply jill 12. April 2018 at 21:54

      Das ist ja mal cool 😀 dann haben wir einfach echt die selbe Meinung, was tatsächlich bei sowas auch nicht immer der Fall ist 🙂
      Und ja, mache immer ein Update :)) :**

  • Reply Sandra 12. April 2018 at 13:30

    Tag gerettet! 😀 Ich bin gerade über dein Insta hier gelandet und brauchte DRINGEND neue Tipps und Anregungen… Jetzt bin ich erstmal wieder versorgt. Besonders schmunzeln musste ich, als ich über “Reign” gestolpert bin. Ich lese gerade “Das Fundament der Ewigkeit” und bin thematisch genau hier unterwegs 🙂
    Einen kleinen “Schock” hast du mir eingejagt, weil du Sense8 abgebrochen hast (ich LIEBE diese Serie!), aber Geschmäcker sind da ja verschieden… 🙂 Immerhin weiß ich jetzt, dass ich nicht die Einzige bin, die Breaking Bad irgendwann abgebrochen hat, weil sie sich gelangweilt hat 😀

    Ganz liebe Grüße!

    • Reply jill 12. April 2018 at 21:51

      Soll ich dem Ganzen also eine Chance geben? ab wann ging es für dich denn so richtig los? 🙂

      und ja…breaking bad..da hatte ich mir irgendwie mehr versprochen 😀

  • Reply Tanjazzzzzz 17. April 2018 at 5:58

    Guuuute Idee! Vielen Dank Liebes😘

  • Reply Madelaine 24. August 2018 at 5:35

    Liebe Jill,
    Deine Worte haben mir gezeigt, dass ich mit meinen Gedanken nicht alleine bin und ich auch nicht alleine bin. Es ist natürlich echt schade, aber die strahlenden Augen meiner Tochter, dass lachen oder abends wenn ich sie ins Bett gebracht habe, bevor die Tür zu geht ihr: „ich liebe dich“.
    An solchen Tagen merke ich einfach auch, dass ich so wie ich es mache, richtig ist und am wichtigsten: meinem Kind geht es so gut 💕
    Also: Danke noch einmal für den Einblick in die erste Zeit mit Mia und dafür, dass du einfach das aus“gesprochen“ hast, wie sich die meisten Alleinerziehenden Mama fühlen.

  • Reply Tanja 24. August 2018 at 6:53

    Vielen lieben Dank libe Jill für diesen tollen Blogbericht. Ich bin seit 12! Jahren alleinerziehend und die Tiefen dessen brauche ich dir nicht zu schreiben. Psyche, Geld, etc ja all das kenne ich. Für meine Kids werde ich zur Löwin…auch wenn es das letzte wäre was ich täte. 6

  • Reply Sweta 24. August 2018 at 7:18

    sehr schoen geschrieben! Danke Dir dafuer! ganz liebe Gruesse

  • Reply Susann 24. August 2018 at 8:03

    Danke für den sehr tollen und echten Text. Deine Gefühle spiegeön mich gerade Perfekt. Mein Mann hat und vor 5 Wochen verlassen, dazu weiß ich seit 3 Wochen, das meine Tochter Todkrank ist. Ich kann ihr keine „intakte“ Bilderbuchfamilie bieten. Aber meine volle Liebe und Aufmerksamkeit. Auch ohne Papa, denn ein Vater ist nichz der Erzeuger sondern der Mann der für das Kind da ist.
    Danke das du mir die Kraft gibst nicht aufzugeben.

  • Reply Lidia 24. August 2018 at 8:27

    Ach da kommen einem die Tränen bei diesem wundervollen Text! Genau so ist es. Ich bin auch jeden Tag froh schon ein Kind zu haben. Auch wenn alleine, aber nun bin ich ja eigentlich nie mehr alleine. Mein Leben lang! Für eine Frau ist nichts erfüllender als Mutter zu sein. Ihr macht das wundervoll und durch deine Texte verhilfst du bestimmt sehr vielen alleinerziehenden Müttern zu neuer Kraft. Vielen Dank dafür <3

  • Reply Anika 24. August 2018 at 10:50

    Sehr schön und ehrlich geschrieben 😍

  • Reply Jana 24. August 2018 at 15:03

    ich bin ein rießen Jill&Mia Fan. Ich hoffe irgendwann mal eine so tolle Mama zu sein wie Du.

  • Reply Alex 24. August 2018 at 15:27

    vielen Dank für diese Zeilen – ich bin gerade kräftig am Weinen.

  • Reply Steffi 24. September 2018 at 23:26

    Vielen Dank für diese ehrlichen Worte. Genauso fühlt es sich an – nichts auf der Welt ist schöner als ein glückliches Kind. Und wenn ich den Verlust der heilen Welt und der heilen Familie kurz zur Seite lege, dann gehöre ich zu den reichsten Menschen der Welt. Denn was wahre Liebe ist, weiß ich erst seitdem ich meinem Sohn das erste Mal in Armen halten durfte. Alles Liebe, Steffi

  • Reply Ani 12. Oktober 2018 at 15:00

    …hach Jill du bist einfach zauberhaft 💛
    Bleib bitte so wie du bist!

    Hab dich lieb
    (eine alte Freundin😘)

    P.S. ich bin auch grad (ENDLICH) dabei und freue mich zu lesen dass es dir ähnlich ging wie mir jetzt 😅🙈

  • Reply Anna 6. November 2018 at 22:51

    Siehst du^^ du hast ” velvet” soo geliebt ! ich hab dich empfohlen .. 💔😭

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:29

      mehr als geliebt !!!! <3

  • Reply Kim 13. November 2018 at 12:05

    Vielen Dank für die tolle Übersicht! 🤗😊👍

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:29

      gern 🙂

  • Reply Ana 13. November 2018 at 22:53

    Unbedingt The Affair sehen. Eine der spannendsten Serien, in einer anderen Art und Weise gedreht. Eindeutige Empfehlung 👍
    Danke für die ausführliche Rezension.

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:30

      wird sich gemerkt 🙂

  • Reply Janina Schlingelhof 14. Dezember 2018 at 23:10

    Das wäre Toll 👏
    Jonna würde sich sehr freuen ☺️

  • Reply Liza Gerold 15. Dezember 2018 at 16:28

    Das wäre toll,wenn wir für den Schulstart gewinnen würden😍

  • Reply Heidi 16. Dezember 2018 at 12:07

    Ich liebäugle schon lange mit dem Schulranzen von Mia (Auf Instagram 😍 des Öfteren auch gesehen), auch ist das Gewinnspiel so perfekt für uns, da mein kleiner Prinz 2019 eingeschult wird. Oh das wäre so coooool. Liebe 💕 Grüße

  • Reply Britta 21. Dezember 2018 at 12:22

    Ich freue mich so.. Hammer.. mein Sohn ist total aus dem Häuschen.. er kommt auch im Sommer in die Schule.. z
    Tausend Dank 😘

  • Reply Conny 2. Februar 2019 at 14:21

    Danke ❤️ Danke für Menschen wie dich.

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:28

      <3

  • Reply Helena 6. April 2019 at 18:57

    Hallo liebe Jill, ich freue mich sehr für dich. Ich habe wirklich mitgefühlt, als ich gelesen habe, wie die Brüste nach all dem aussehen können. Ich möchte mir auch diesen großen Traum noch erfüllen. Das Gefühl wie man weinend vor dem Spiegel steht, kenne ich auch nur zu gut.
    Eine Frage habe ich noch: hast du dir deinen Brustwarzenvorhof verkleinern lassen? Meine Sorge wäre da, das dieser “absterben” (🤔) könnte?
    Ich wünsche dir alles Liebe.

    Herzliche Grüße
    Helena

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:28

      ja habe ich und dank meines Chirurgen fühle ich sie wieder nach ca 6 Monaten 🙂

  • Reply Leah 28. Mai 2019 at 19:56

    Unglaublich schöner Beitrag. Sehr, sehr schön geschrieben! Ich wünsche mir schon seit Jahren einen Hund… hatte aber oft Respekt vor der Arbeit die dahinter steckt. Aber ich glaube das ist etwas was man sich nicht vorenthalten sollte… diese Liebe eines so dankbaren Tieres verspüren zu können. 🙂

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:28

      <3

  • Reply Daniela 12. Juli 2019 at 0:02

    Wow !

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:26

      <3

  • Reply Maria 12. Juli 2019 at 0:29

    Vielen Dank für deine offenen und ehrlichen Worte!! Ich hoffe für dich, dass du eines Tages DEN einen kennenlernst und dich geborgen und geliebt fühlst, und natürlich selbst auch liebst, selbst nach Jahren!

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:27

      <3

  • Reply Jenny 12. Juli 2019 at 6:32

    Wow, beim Lesen habe ich gedacht du schreibst über mich. Eins zu eins meine Geschichte. Tut gut zu wissen dass man nicht allein ist.

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:26

      <3

  • Reply Sweta 12. Juli 2019 at 8:34

    Vielen Dank dafür, dass du deine Gedanken hier teilst!
    Bei mir ist es so ähnlich und ja, ich glaube auch, dass ich die Liebe liebe, aber eher diese aufregende Zeit am Anfang, noch nicht mal dieses verliebtsein. Denn allein das zu spüren fällt mir so schwer, genauso wie das “ich liebe dich” nach einigen Monaten schon anzunehmen geschweige denn auszusprechen.

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:26

      Liebe wird zur Liebe, wenn sie sich entwickeln darf 🙂 Und das braucht Zeit <3

  • Reply Louisa 12. Juli 2019 at 11:07

    Oh das kenne ich viel zu gut.. Erst eine Therapie hat mich zum Umdenken und Nachdenken gebracht.. Lerne erst einmal dich selbst wirklich zu lieben und wenn du das nach einiger Zeit kannst, dann fällt es dir irgendwann einfacher in einer Beziehung. Denn dann ist ein Partner noch das I-Tüpfelchen und nicht mehr das wichtigste Gefühl auf der Welt, denn du liebst dich dann selbst genug und brauchst dieses extreme Gefühl nicht mehr.. Erst dann kann man es wirklich langfristig genießen verliebt zu sein und zu lieben 😊

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:25

      Amen <3

  • Reply Kristina 12. Juli 2019 at 17:00

    Sehr schöner Text! Mir ging es lange auch so.
    Kann ein Buch sehr weiterempfehlen:
    Wenn Frauen zu sehr lieben von Robin Norwood. Hat mir echt geholfen ein bisschen klarer bei der ganzen Sache zu sehen.

    • Reply jill 13. Dezember 2019 at 12:25

      danke für den tipp 🙂

  • Reply Cindy 20. Oktober 2019 at 12:58

    Vielen lieben Dank für die Worte. Ich bin auch Alleinerziehende und meine Tochter ist noch ziemlich klein. Kann es nach voll ziehen, da es mir manchmal so geht.

  • Reply Cathy 8. November 2019 at 14:35

    Danke für diesen total mutigen, intimen und ehrlichen Beitrag!

    • Reply Jill 13. Dezember 2019 at 10:08

  • Reply Lia 8. November 2019 at 15:48

    Liebe Jill, du bist so ein herzensguter Mensch!
    Wenn ich dir jetzt schreibe, dass du das, was du durchgemacht hast, die Trennungen und auch die ganzen damit verbundenen unangenehmen Gefühle und Schmerzen, Liebesentzug und all das, nicht verdient hast, sondern besseres, dass es nicht deine Schuld war, das vieleicht niemand dran ‘Schuld’ hat, dann bringt es wahrscheinlich wenig, da du das, hoffentlich, schon begriffen hast! Und auch, dass dir das leider niemand nehmen kann.. 😔 Aber ich bin mir auch sicher, dass du auf dem richtigen Weg bist konstruktiv damit umzugehen UND VORALLEM die unschönen Erfahrung in positive Lebensweisheiten zu wandeln und zu nutzen!

    Mir fällt gerade noch so viel dazu ein, aber ich möchte den Kommentar auch nicht explodieren lassen 😅
    Danke für den Text und vorallem Deine Offenheit!!! ❤
    Ich denk an Dich 😘

    • Reply Jill 13. Dezember 2019 at 10:08

      ich danke dir für deine Worte ❤ drück dich zurück !

  • Reply Julia 8. November 2019 at 17:43

    Was für ein wundervoller und ehrlicher Beitrag❤️

    • Reply Jill 13. Dezember 2019 at 10:08

  • Reply Pia Popp 9. November 2019 at 19:24

    🖤

  • Reply Kristin Fibu 9. November 2019 at 22:15

    Oh liebe Jill, da machen wir defenitiv mit, wir sind schon länger am überlegen ob wir sowas zulegen. Danke für alles, ich hoffe wir haben etwas Glück diesmal bei dir 💕

  • Reply Irina 10. November 2019 at 9:43

    Sehr schoen 😍
    Würde meinen Jungs sicher auch gefallen &’ ist super für die schulvorbereitung.
    Ich hoffe wir haben ein mal glueck 🥴🥰

  • Reply Irina 10. November 2019 at 9:43

    Sehr schoen 😍
    Würden meinen Jungs sicher auch gefallen &’ ist super für die schulvorbereitung.
    Ich hoffe wir haben ein mal glueck 🥴🥰

  • Reply Bernd 10. November 2019 at 10:07

    Findet immer wieder Freude!

  • Reply caro 10. November 2019 at 10:20

    ❤️

  • Reply Sandra Porchia 10. November 2019 at 13:43

    Darüber würde meine Maus sich sicher mega freuen!!! I😍

  • Reply Madeleine Schwalm 10. November 2019 at 15:28

    😍 hier gibt es ganz große Tiptoi Liebe im Haus.

  • Reply Natjan 10. November 2019 at 15:55

    Das kenne ich selbst noch von meiner Kindheit 😍 nur hieß es da glaube ich anderst 😇

  • Reply Jacqueline 10. November 2019 at 15:59

    Einfach toll 😍

  • Reply Lena 10. November 2019 at 16:20

    Ich würds für die Arbeit sponsorn 😊 unsere Vorschulkids hätten sicher ihre Freude damit.

  • Reply Kerstin 10. November 2019 at 18:13

    Oh, total schön. Meine Tochter würde sich sicherlich darüber. Wir sind nämlich große tiptoi Fans. 🤗

  • Reply Malina 17. November 2019 at 12:07

    Sehr aufrichtig, mutig und ehrlich ! Hut ab, das in der Form zu veröffentlichen.

    • Reply Jill 13. Dezember 2019 at 10:09

      solange es wem hilft ❤

  • Reply Mahela 5. Dezember 2019 at 23:21

    wow! Mit so einem Willen kann es ja nur was werden, da bin ich mir ganz sicher. Super gut geschrieben:-)

    • Reply Jill 13. Dezember 2019 at 10:10

      daaanke 🙂

  • Reply Luiss 6. Dezember 2019 at 7:13

    Dein Text hat mich sehr berührt und ich verstehe jetzt immer immer wir sehr Besitzer ihre Hunde lieben 👏 ich wünsche dir alles Glück bei deinem Vorhaben und freue mich dich auf instagram und hier zu begleiten und Neuigkeiten zu erfahren. Liebe Grüße Luisa von Kirscheplus3

  • Reply Jill 13. Dezember 2019 at 10:10

    danke dafür 🙂

  • Reply fluffylista 9. Januar 2020 at 15:11

    Wirklich ein toller und sehr ehrlicher Beitrag.

  • Reply Jenny 28. Februar 2020 at 19:07

    Uuuumbedingt Sense 8 weiterschauen!😱😍

  • Reply Katja 29. Februar 2020 at 8:02

    Vielen lieben Dank für die Übersicht und deine Mühe liebe Jill! Da hab selbst ich noch das ein oder andere entdeckt.
    🤩🤗

    • Reply jill 29. Februar 2020 at 14:30

      aber gerne doch 💖

  • Reply tanjazzzzzz 6. November 2020 at 11:17

    Liebe Gil. Und genau deswegen warten wir noch mit dem Hund-Suchen……denn nur aus Deinen Händen möchte ich einen haben. Du bist der absolut richtige Mensch dafür. Ich freue mich so…und drücke alle Daumen, dass Corona nicht alles noch mehr verlängert. Ganz liebe Grüße an Euch (fast) 4

  • Reply Megan 6. November 2020 at 20:35

    Wow ! Ich bin beeindruckt von dieser Offenheit und freue mich, über die Besserung!

  • Reply Rebecca 6. November 2020 at 20:35

    Weißt du wie stolz du auf dich sein kannst!?!
    Mit Magersucht, Bulemie und dem Versuch sich selbst zu zerstören kenne ich mich leider auch aus. Es begleitet einen das ganze Leben, aber man lernt damit umzugehen.
    Heute schenken wir unseren Kindern die Liebe die wir meinten nicht bekommen zu haben. Alles liebe und sei herzlich gegrüßt!

    • Reply Lisa-Marie 8. November 2020 at 12:54

      Ich selber kämpfe mit Depressionen, Essstörung, Soziale Phobie, Selbstverletzen und Suizidgedanken. Dieser Text zeigt mir das alles möglich ist. Du bist unglaublich stark das du so weit gekommen bist. Ich bewundere das extrem. Es macht mir Mut immer weiter zu kämpfen egal was kommt. Danke 😘

  • Reply Lisa 6. November 2020 at 20:41

    Oh Wow, Gilda! Das ist einfach so faszinierend, wie Du deinen Weg gefunden hast! Danke für diesen intimen Einblick in Dein Leben, ich wünsche Dir von Herzen, dass du diesen Weg weiter gehst und wünsche Dir nur das allerbeste auf dieser Welt für Deine kleine Familie ❤️ Liebe Grüße, Lisa

  • Reply Kiara 6. November 2020 at 20:44

    Toller Post! Ich mache mein freiwilliges soziales Jahr in einer Einrichtung für Psychosomatik und Psychotherapie und finde ebenfalls, dass man auch als „vermeintlich gesunder“ Mensch von einer Therapie – ob stationär oder ambulant – so viel lernen und mitnehmen kann. Man ist kein verrückter, nur weil man sich Hilfe oder Unterstützung sucht!

  • Reply Sabrina Hufeisen-Pantel 6. November 2020 at 20:47

    Einfach mal hallo!!

    Ich habe mir den Blog nun 3 mal durchgelesen und finde dich so unglaublich mutig.. ich bin tief berührt und wünsche dir nur das allerbeste!!

    Natürlich habe ich Fragen und würde gerne mehr über einige Abschnitte deines Lebens erfahren.. aber du hast schon so viel Preis gegeben und eigentlich möchte ich dich unbekannterweise einfach mal gerne in den Arm nehmen und dich drücken!!!

    Ich freue mich sehr das es dir heute so gut geht!!

    Alles alles liebe
    Sabrina

    • Reply Denise 7. November 2020 at 9:56

      Du kannst du stolz auf dich sein! ❤️ Und hatte die letzten 2 Jahre auch mit einer mittelschweren Depression und schlimmen zwangsgedanken zutun. Ich konnte meine Gefühle nicht einordnen, war manchmal aggressiv, habe das schöne fühlen und die meine Empathie für andere verloren.
      So langsam wird es besser aber mein Weg ist noch nicht zuende. Es ist anstrengend und macht mir wahnsinnig viel Angst..
      Aber es tut gut deine Geschichte zu lesen und zu erkennen: egal wie scheiße es dir geht. Es wird besser, wenn man daran arbeitet ❤️

    • Reply Linda 7. November 2020 at 11:18

      Das Thema Depression hast du schon öfter angeschnitten, aber ich hätte mir niemals ausmalen können was du alles erlebt und durchgemacht hast… Ich musste weinen beim Lesen. Es tut mir so leid was du durchmachen musstest. Aber ich freu mich so unglaublich was für eine starke, schöne, tolle und vor allem liebevolle Frau du geworden bist. Du kannst so stolz auf dich sein. Ich wünsch dir weiterhin ganz viel Liebe ❤️

    • Reply Daniela 7. November 2020 at 14:20

      Liebe Gilda!
      Man liest Bücher über solche Schicksale mit allen Schattierungen wie deins, aber es fehlt einem immer DAS Gesicht, welches es real werden lässt. Beim Lesen deiner Geschichte habe ich immer dein hübsches Gesicht und auch immer wieder das, deiner süßen Tochter vor Augen gehabt.
      Toll, wie du das Glück eines so viel schöneren weiteren Lebensweges doch selbst in die Hand genommen hast und erfolgreich genau die gewonnenen Erkenntnisse in die Erziehung deiner Tochter und bald deines kleinen Sohnes fließen lässt und wirst lassen.
      Ich finde dich toll und deine offen erzählte bedrückende Lebensgeschichte untermauert nur meinen Eindruck von dir und deiner kleinen Familie!
      Du weißt einfach , was glücklich bedeutet und wie Liebe funktioniert!
      Alles Gute für die Zukunft ♥️

  • Reply Katja 6. November 2020 at 20:54

    ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
    Liebe.

  • Reply Sarah 6. November 2020 at 21:05

    Liebe Gilda.
    Ich habe den größten Respekt vor dir! Als ich das gelesen habe, kam mir die Geschichte meiner Mama in den Sinn. Die ähnelt sich ein wenig. Ich bin unfassbar stolz auf meine Mama wie sie ihr Leben in den Griff bekommen hat!

    Ich verfolge dich nun schon ca. 2 Jahre auf Instagram, und liege nun heulend im Bett und BIN STOLZ AUF DICH! Bleib dran, denk immer wieder an die tollen Momente im Leben!

    Ich wünsche euch alles erdenklich Gute für eure Zukunft! ❤️🙏🏼

  • Reply Charlotte 6. November 2020 at 21:06

    Wow!
    Liebe Gilda ich bin gerade einmal 16 aber dein Text hat mich gerade enorm berührt. Ich hätte niemals gedacht das du eine solche Kindheit/ Jugend gehabt hast zumal man dir wirklich nichts mehr von all dem anmerkt (hätte man mir den Text einfach so hingelegt und nur gesagt der ist von dir hätte ich nicht gedacht das es da wirklich um dich geht).
    Ich kenne einige die auch bereits mit 13 anfangen haben zu rauchen/ kiffen/ trinken und wir eine die dann stationär gelandet ist wo ich mich immer gefragt habe warum macht ihr das, ihr schafft das doch niemals das da wieder raus aber du hast mir gerade gezeigt das wir vielleicht gerade für die Leute da sein sollte wo man eigentlich denkt die haben ihr Leben eh schon verbaut. Ich werde versuchen für die Personen mehr da zu sein und ihnen zu zeigen das sie mit mir darüber reden können und ich ihnen helfen werde.

    Danke für deine Ehrlichkeit um uns zu zeigen wie eine Kindheit auch sein kann es muss nicht immer alles rosa rot mit Glitzer sein🌪
    Danke, danke, danke❤️🤍❤️

  • Reply Eike 6. November 2020 at 21:15

    Wow einfach nur wow. Du unglaublich starke und wundervolle Frau. Mir kamen die Tränen, du hast so viel Kraft, starke. Einfach unglaublich

  • Reply Sabine 6. November 2020 at 21:20

    Servus aus Bayern,
    ich hab Dein Leben soeben gelesen. Mein Respekt. Ich kann das alles im kleinen Ramen nur mitfühlen und verstehen. Ich war selbst 10 Wochen in der Psychosomatik, stationär. Bin gerade mal ne Woche zu Hause. Und ja Dein folgenden Satz wurde mir von meinen Therapeuten und der besten Pflegerin die ich je haben hab können gesagt.

    „ Weil sie mitarbeiten. Deswegen.” Und bis heute arbeite ich an mir, habe gelernt, dass Selbstreflektion das Allerwichtigste ist, um mit sich und seinem Leben weiter zu kommen. “

    Die Selbstreflexion ist echt das Allerwichtigste, es ist sehr hart und schmerzhaft, aber der Weg ist/war wichtig. Ich bin so dankbar dafür, mich so kennengelernt zu haben und ich werde den Weg in der Tiefenpsychologie weitergehen.

    Klar weiß ich selbst was ich in meinem Leben schon erleben musste, (nicht vergleichbar mit Deinem) trotzdem… jeder funktioniert und verdrängt auf seine Art und Weise. Und das ist nicht der richtige Weg. Du und ich haben Kinder und die können nur richtig glücklich sein, wenn ihre Mütter das auch sind.

    Ich Danke Dir für die echt ganz tollen offenen Worte über Dein Leben. Hut ab.
    Das gibt mir Kraft, den Weg weiter zu gehen.
    Ich wünsche Dir alles Liebe, Du hast es verdient so eine tolle Familie. Macht weiter so.
    Herzliche Grüße aus Erding
    Sabine

  • Reply Clarissa 6. November 2020 at 21:28

    Ich bin sprachlos und hab Gänsehaut. Ein unglaublich tiefgründiger Beitrag, der einem in jeder Hinsicht Hoffnung und Mut schenkt. Danke, dass du das mit uns teilst. Du bist so ein starker Mensch! Ich wünsche dir nur das Beste- dir und deiner wundervollen Familie.

  • Reply Nancy 6. November 2020 at 21:43

    Wow. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich niemals so von dir gedacht bzw. dir sowas zugetraut hätte.
    Aber trotz alle dem, muss ich dir ehrlich sagen, dass ich so unfassbar stolz auf dich bin.
    Ich verfolge dich nun seit 7 Jahren (!!!) und konnte deiner Entwicklung teilweise zusehen, über das, was du uns hast erfahren und teilhaben lassen hast. Du bist einfach so ein unbeschreiblich mutiger, tapferer, toller und großartiger Charakter.
    Du hast versucht dich aufzugeben, aber letztendlich, hast du deinen Sinn im Leben gefunden und nutzt dieses zu 101% aus.
    Ich bin so unsagbar stolz auf dich, dass du aus diesem Loch rausgekommen bist und die beste Version von dir aus dir herausgeholt hast.
    Ich drücke dich ganz feste.
    Liebste Grüße, Nancy

  • Reply Laura 6. November 2020 at 22:06

    💓

  • Reply J. W. 6. November 2020 at 22:34

    Wow… Was für eine Geschichte. Mir stockte teilweise echt der Atem und mein Mutterherz weinte teilweise und schickte mich zu meinen schlafenden Kindern um sie einfach nur mal so zu kuscheln. Du hast meinen allergrößten Respekt vor dem was du geschafft hast. Ich wünsche dir alles alles Liebe

  • Reply Saskia 7. November 2020 at 0:29

    Liebe Gilda, danke für diesen Beitrag, danke für diese Worte! Ich kann mir nicht mal ansatzweise vorstellen, wie schwer das alles für dich gewesen sein muss. Ich bewundere dich für den Weg , den du gegangen bist und für den Menschen, zu dem du geworden bist! Ich habe das Glück gesund zu sein und weiß dieses Dank deinem Beitrag noch viel mehr zu schätzen! Ich wünsche Dir für die Zukunft nur das Beste!

  • Reply Alleen 7. November 2020 at 1:26

    Wow! Mein vollsten Respekt liebe Gilda. Ich bewundere dich dass du mit allem so zu dir stehst! Ich habe alles so mitgefühlt , es war wie ein emotionaler Tornado.
    Du bist eine so unfassbar starke Persönlichkeit! Du machst dich angreifbar um ändern Mut zu machen (angreifbar nur für Menschen die es nicht verstanden haben und nicht wertschätzen)! Ich bin dankbar dass du den Mut und die Stärke besitzt das alles mit uns zu teilen und damit Mit mscgstt. Mir jedenfalls. Mich würde es sehr interessieren wie du es geschafft hast mit all deinem emotions Chaos den Draht nicht zu deiner Tochter verloren zu haben und in sie Schäden von deinen Tiefs erlitten hat. Vielleicht ja in einem separaten Blog Post . Nur wenn du magst. Würde mich sehr freuen. Auch irgendwann ein Buch in meinem Händen halten zu dürfen von dir, kann ich mir durchaus gut vorstellen. Ich war gefesslelt . Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für dich und deine Familie die ja gerade sogar wächst. Ganz viel Liebe und Wärme für die dunkle Jahreszeit, das wünsche ich dir. Liebe Grüße aus Hamburg

    • Reply Aileen 7. November 2020 at 1:34

      Wow! Mein vollsten Respekt liebe Gilda. Ich bewundere dich dass du mit allem so zu dir stehst! Ich habe alles so mitgefühlt , es war wie ein emotionaler Tornado.
      Du bist eine so unfassbar starke Persönlichkeit! Du machst dich angreifbar um Andern Mut zu machen (angreifbar nur für Menschen die nicht verstanden haben worum es geht und es nicht wertschätzen)! Ich bin dankbar dass du den Mut und die Stärke besitzt das alles mit uns zu teilen und damit Mut machst. Mir jedenfalls!Ich habe ähnliches erlebt! Mich würde es sehr interessieren wie du es geschafft hast mit all deinem emotions Chaos den Draht nicht zu deiner Tochter verloren zu haben und ob sie Schäden von deinen ”Tiefs” oder Verhaltesweisen erlitten hat. Vielleicht ja in einem separaten Blog Post . Nur wenn du magst. Würde mich sehr interessieren \ freuen. Auch irgendwann ein Buch in meinem Händen halten zu dürfen von dir, kann ich mir durchaus gut vorstellen. Ich war gefesslelt . Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für dich und deine Familie die ja gerade sogar wächst. Ganz viel Liebe und Wärme für die kommende kuschelige Jahreszeit, das wünsche ich dir. Liebe Grüße aus Hamburg

  • Reply @nonie_me 7. November 2020 at 3:39

    Danke fürs teilen <3 Du kannst stolz auf deinen Weg sein. Wirklich beeindruckend.
    Jeder Schritt auf diesem Weg, hat dich an den “Ort” gebracht, an dem du jetzt bist.

    Ich würde deine Autobiografie sofort lesen

  • Reply Isabella 7. November 2020 at 5:44

    Wirklich toll geschrieben, ich haette nie gedacht..das du all’ sowas erlebt hast. Ich hätte gerne noch weiter gelesen.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Kraft 🙂

  • Reply Helena 7. November 2020 at 6:05

    Liebe Gilda,
    der Text hat mich total berührt! Da kann man ja einfach nur dankbar sein für die 2 guten Therapeuten und deine Stärke, dass du trotz allem nie aufgegeben hast.

  • Reply Elli 7. November 2020 at 7:07

    Oh wow, Gilda. Danke, dass du deine Geschichte mit uns teilst. Es ist die Geschichte einer wirklich starken Frau. Hut ab vor all dem, was du geschafft hast in deinem Leben. Möge es dir weiterhin all das bieten, was du verdient hast: nur Liebe <3

  • Reply Su 7. November 2020 at 7:54

    Unglaublich schön! Ich kenne Dich nur von Instagram, aber ich bin ehrlich sehr stolz auf Dich! Nichts passiert ohne Grund und in den richtigen Momenten kommen die richtigen Menschen zu uns. Alles Liebe wünsche ich Dir 💖

  • Reply Lena Fröhlingsdorf 7. November 2020 at 8:05

    Oh du Liebe, was du alles hinter dir hast. Ich bin ganz ehrlich, ich musste weinen. Nicht aus Mitleid, sondern weil du so unfassbar stark bist und es geschafft hast. Weil du lebst. Und wie du lebst! Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft, fühlt euch gedrückt! Danke, dass du uns einen so privaten Einblick gewährt hast, das war sicher nicht einfach

  • Reply Caro 7. November 2020 at 8:20

    Wow! Danke dafür, dass du deine Geschichte so ehrlich teilst. Ich studiere Psychologie und es ist leider immer noch gang und gäbe, dass psychische Erkrankungen wahnsinnig stigmatisiert werden. Du gibst damit vielen Menschen Mut und Hoffnung. Dein Beitrag ist so so wertvoll!
    Ganz viel Liebe an dich<3

  • Reply Franzi 7. November 2020 at 8:28

    Liebe Gilda, ich sitze hier und mir kullern die Tränen. Es ist unfassbar was du alles hinter dir hast und was heute aus dir geworden ist. Mia und der kleine Mann in deinem Bauch können mehr als stolz sein so eine Mama wie dich zu haben.
    Du schreibst so toll, du solltest wirklich ein Buch daraus machen.

  • Reply Pazi 7. November 2020 at 8:33

    Oh man Gilda…ich hab nicht nur einen dicken Klos im Hals, sondern auch Tränen in den Augen. Jetzt folge ich dir schon so viele Jahre und natürlich merkt man, dass du – vor allem früher – ein Päckchen zu tragen hattest, aber das Ausmaß hat mich echt schockiert. Wahnsinn was du alles durchmachen musstest und Hut ab, was du alles geschafft hast. Toll, dass du letztendlich eine Therapeutin gefunden hast, die dir helfen konnte und mit dir den Weg ging. Hut ab auch vor deinem Mut das hier zu erzählen. Das gibt anderen betroffenen mit Sicherheit sehr sehr viel Kraft und Mut. Ich wünsche dir nur das Allerbeste, dass du weiterhin erfüllt bin Liebe bist, dich mit so wundervollen Menschen wie Thilo umgibst und dass du den ganzen Mist für immer hinter dir lassen kannst.
    Fühl dich gedrückt und geknutscht <3
    Pazi

  • Reply Paula 7. November 2020 at 9:07

    Wow wow wow! Danke für diese Offenheit und den Einblick in dein früheres Leben.
    Ich hätte noch ewig weiter lesen können – wie ein gutes Buch!
    Möge dein Leben weiterhin ganz wunderbare Momente für dich bereithalten! 🙂

  • Reply Anna 7. November 2020 at 9:38

    Wow !! ❤️❤️❤️❤️

  • Reply Veronika 7. November 2020 at 13:43

    Wow, zwischendurch musste ich echt weinen. Ich hab einiges erlebt, das du auch erlebt hast und kann so gut verstehen wie du dich gefühlt hast. Ich bewundere dich so sehr! Du kannst so stolz auf dich sein ❤️❤️❤️

  • Reply Amy 7. November 2020 at 14:53

    Liebe Gilda, du bist so stark! Danke für die Einblicke in dein Leben. Ich kenne dich erst seit wenigen Wochen über Instagram, doch deine Geschichte berührt mich sehr! Es ist so schön zu lesen, dass es dir endlich besser geht. Ich wünsche euch Vieren (+ Emma, Liv und Odin) eine wundervolle Zukunft! ☆

  • Reply Sabine 7. November 2020 at 15:02

    Unglaublich! Was für eine Erfolgsgeschichte!!! Glaub mir, du kannst so unglaublich stolz auf dich sein!! Wow! Wow! Wow!!!!! Du dein jetziges Glück kommt nicht von ungefähr! Das hast du dir verdient, schwer verdient!! Alles Glück der Welt für dich!!!!

  • Reply Mona Ries 11. November 2020 at 22:50

    Krass! Da ist meine Kindheit unbeschwert und schön gegen deine! Da schäme ich mich das ich Probleme mit meiner Kindheit habe!
    Leide auch unter Depressionen und bin extrem aggressiv! Fühlte mich nie so geliebt und verstanden! Bin total sensibel. Das ist nie gesehen worden! Ich hätte mehr Aufmerksamkeit und Liebe gebraucht! Jetzt komm ich garnicht klar auf mein Leben. Hab einen 5monate alten Sohn der genau das alles verdient hat was mir fehlte. Und ich weiß nicht ob ich es schaffe weil ich so in der Depression hänge. Mein Psychologe hilft mir nicht so wie ich es brauche!

    Echt toll wie du es geschafft hast auszubrechen. Wünschte ich könnte sagen ich schaffe das!
    Schon mal drüber nachgedacht ein Buch zu schreiben?? Ich würde es sehr gerne lesen! 😉😊 Einfach toll! Gibt mir auf jeden Fall Kraft weiter zu machen und nicht aufzugeben. War so oft kurz davor es zu beenden!

  • Reply Denise 18. November 2020 at 8:43

    Deine Geschichte hat mich wirklich sehr berührt! 😢 Du kannst einfach so stolz auf dich sein! Bleib stark, denn damit kannst du anderen Leuten Kraft geben. Ganz liebe Grüße

  • Warenkorb Artikel entfernt Undo
    • Keine Artikel im Warenkorb